Stormwitch & Special Guest Black Abyss in Aalen im Rock it am 11.4.15

Tools
Stormwitch
Sie gelten als die „Masters Of Black Romantic“ und stehen seit überdrei Jahrzehnten für traditionellen, melodischen Heavy Metal der Spitzenklasse: Stormwitch. Das Quintett um Sänger und Gründungsmitglied Andy Mück veröffentlichte jüngst das zehnte Studioalbum „Season Of The Witch“, auf dem sie musikalisch bewusst ihre Wurzeln, die bei großen Acts wie Iron Maiden und Judas Priest liegen, durchschimmern lassen. Stormwitch genießen in Heavy Metal-Kreisen längst Kultstatus und beeinflussten mit ihrem charakteristischen Sound eine ganze Generation nachfolgender Gruppen, wie u.a. die schwedischen Superstars von HammerFall. Live sind Stormwitch mit Klassikern wie „Walpurgis Night“, „Russia’s On Fire“ oder „Ravenlord“ ein Garant für einen brodelnden Hexenkessel.Für den heutigen Abend verspricht die Heidenheimer Band einen bunten Querschnitt durch ihr illustres Schaffen.

Support: Black Abyss
Als Special Guest fungieren die Schwäbisch Gmünder Power Metaller von Black Abyss, die ebenfalls auf eine 25-jährige Karriere zurückblicken können und ihr aktuelles Studioalbum „Possessed“ im Gepäck haben. Mit ihrem harten Mix aus schnellem Power Metal und melodischem Thrash gelten Black Abyss als deutsche Antwort auf Acts wie Iced Earth und Sanctuary.
Tools
Stormwitch :

Tools
Black Abyss :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

Saga Sagacity Tour 2015 in Niefern Kirnbachhalle am16.4.15

Tools
SAGA wurden 1977 in Kanada gegründet. Sie waren Mitbegründer eines neuen Sounds,der später als Progressive Rock eine große Fangemeinde fand und ihre Hits wie WIND HIM UP,ON
THE LOOSE, HUMBLE STANCE oder DON’T BE LATE werden immer noch in Radiostationen überall auf der Welt gespielt.SAGA verkauften bis dato über 8 Millionen Tonträger.Die Band
wurde von Bassist Jim Crichton, seinem Bruder Ian an der Gitarre und dem walisischem Sänger Michael Sadler gegründet.Der Keyboarder Greg Chadd wurde 1980 von Jim “Daryl” Gilmour
ersetzt.Der langjährige Drummer Steve Negus verließ in den 90igern krankheitsbedingt die Band,letztendlich trommelt seit 2012 der junge Kanadier Mike Thorne.Nachdem Michael Sadler 2007 die Band wegen der Geburt seines Sohnes verließ,entschied er sich 2011 wieder zu SAGA zurückzukehren um der Band die einzigartige Stimme wiederzugeben.
Im Juli 1977 veröffentlichten sie ihr Debüt-Album SAGA, das in Canada über einen Achtungserfolg nicht hinauskam aber in Deutschland deutlich mehr Gehör fand.
Ihr nächstes Album folgte 1979 und trug den Namen IMAGES AT TWILIGHT,die Single IT´S TIME war der erste Hit der Band und stieg auf Platz 84 der kanadischen Charts ein.Das dritte Album SILENT KNIGHT folgt im Jahr 1980. Im Jahr 1980 tourten SAGA das erste Mal mit der US Band STYXX durch Europa.Diese Tour war der Einstieg für SAGA in das große Live Business, später folgten Konzerte in den größten Hallen der europäischen Hauptstädte.1981 veröffentlichten sie ihr viertes Album mit dem Titel WORLDS APART. Die Single WIND HIM UP,ein Lied über einen zwanghaften Spieler,brachte sie schließlich in die Top 40 und auf Platz 22 in den kanadischen Charts. Mit der zweiten Single ON THE LOOSE gelang SAGA der Durchbruch in Amerika, wo der Song auf Platz 26 der Billboard Charts einstieg und im April des Jahres 1983 veröffentlichten sie auch WIND HIM UP in Amerika, wo der Song Platz 64 erreichte.
Ihr fünftes Album HEADS OR TALES veröffentlichten sie Ende 1983. Die Auskopplung THE FLYER war sehr beliebt in Kanada und sicherte ihnen den endgültigen Durchbruch in den USA,wo sie im November ’83 Platz 79 der Charts erreichte. Eine weitere Single SCRATCHING THE SURFACE erreichte Platz 45 der kanadischen Charts.In Deutschland waren alle diese Alben und Singles bereits TOP 10. Das neuste Werk von SAGA heißt SAGACITY und wurde im April 2014 bei EDEL, EARMUSIC veröffentlicht.
2015 sind SAGA wieder in Europa auf Tour und da sie Ihre Fanbase vor allem in Deutschland immer `gepflegt` haben sind Sie deshalb immer noch sehr erfolgreich.
SAGA 2015 sind:MICHAEL SADLER – vocals , JIM GILMOUR – keyboards , JIM CRICHTON – bass, IAN CRICHTON – guitar and MIKE THORNE – drums.

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

Ray Wilson Rastatt Reithalle 26.3.15

Tools
Genesis Classic
Quintett

Ray Wilson, die originale Stimme von GENESIS, präsentiert zusammen mit seinem Quintett die besten Songs der legendären Rockband Genesis.

Ray Wilsons internationale Musikkarriere begann 1994 mit der Grunge-Sensation STILTSKIN, als er die Charts mit dem Nummer-1-Hit “Inside” stürmte. Der Song lief jahrelang als weltweiter TV-Spot der Jeansfirma „Levi’s“. 1997 wurde der Schotte dann Mitglied der britischen Rocklegende GENESIS, wo er Phil Collins als Sänger ersetzte. Mit dem gemeinsam produzierten GENESIS-Album “Calling All Stations” ging es auf eine erfolgreiche Stadion-Tournee durch ganz Europa und Nordamerika.

Nach der Auflösung von GENESIS spielte Ray Wilson in Deutschland u.a. mit Musikgrößen wie Marius Müller-Westernhagen und den „Turntablerocker“. Mit den „Scorpions“ und den Berliner Philharmonikern stand er gemeinsam zum Eröffnungskonzert der EXPO-Weltausstellung in Hannover auf der Bühne.

2003 veröffentlichte Ray Wilson sein erstes Solo-Album “Change” und stellte es während seiner Tournee – mit über 50 Shows allein in Deutschland – gemeinsam mit Joe Jackson und der Band SAGA vor. Für den Song “Yet Another Day” vom gleichen Album arbeitete er mit dem holländischen Star-DJ Armin Van Buuren zusammen; der Song erreichte mühelos Platz 1 in den Dance-Charts. Ray Wilson ging in den folgenden Jahren auf Europa-Tour mit Dolores O’Riordan von den CRANBERRIES und SUPERTRAMP-Frontmann Roger Hogdson.

Mit seinem neuen Projekt “GENESIS Classic” erfüllt sich der Schotte einen ganz persönlichen Traum: die erfolgreichsten Hits von GENESIS auf großer Bühne in Originalversion „unplugged“ zu spielen, die klassischen Keyboard-Sequenzen ersetzt durch Streicher-Arrangements.

Im Repertoire hat Ray Wilson selbstverständlich alle Hits wie “Follow You, Follow Me”, “No Son Of Mine”, “Carpet Crawlers”, “Land of Confusion”, aber auch Solo-Hits von seinen ehemaligen Bandkollegen Peter Gabriel “Solsbury Hill”, Mike & the Mechanics “Another Cup Of Coffee” und Phil Collins “Another Day in Paradise”.

Ray Wilson, der vom „Classic Rock Magazin“ als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte.

Tools
Ray Wilson:

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

U.D.O. & Special Guest: Sister Sin + Garagedays in Memmingen Kaminwerk 21.3.15

Tools Mehr als 40 Karrierejahre und ein weltweiter Durchbruch bereits in den ganz frühen 80er mit ACCEPT, sowie mehrere Millionen verkaufter Alben machen Udo Dirkschneider nicht nur zu einer DER Rocklegenden Deutschlands schlechthin – sondern auch zu einem Menschen, der sehr viel in seinem Leben gesehen hat. Auf dem neuen U.D.O.-Album „Decadent“ , welches am 23. Januar über AFM Records/Soulfood Music erscheinen wird und das insgesamt 15. Studioalbum von U.D.O. ist, beschäftigt er sich mit dem oftmals dekadenten Verhalten der reichen Oberschicht und übt Gesellschaftskritik.

Udo Dirkschneider war im Laufe seiner Musikerkarriere bereits überall. Er bereiste Anfang der 80er, noch weit vor dem Fall des Eisernen Vorhangs, das tiefste Russland, absolvierte Konzerte auf knapp 4000 Meter Höhe in Südamerika und bespielte Anfang des Jahres die Ukraine, gerade als dort der Konflikt zu eskalieren begann, darunter auch den absoluten Krisenherd Simferopol. Erlebt hat er dabei vieles – darunter immer wieder die Kluft zwischen Arm und Reich und das oft skrupellos-ausnutzerische Verhalten von Machtinhabern.

„Dekadentes Verhalten von privilegierten Menschen erlebt man auf der ganzen Welt in unterschiedlichster Couleur“, sagt Udo. „Dekadenz ist so etwas wie eine internationale Sprache. Was mich dabei jedoch immer wieder aufs Neue erschreckt, ist die Skrupellosigkeit und der Egozentrismus, die mir ihr einher gehen. Wer alles hat, scheint das oftmals als Absolution dafür zu nehmen, sich über seinen gut gefüllten Tellerrand hinaus keine Gedanken mehr machen zu müssen. Viele von uns reflektieren nicht und sehen keine Zusammenhänge mehr, beispielsweise dass unser Luxusleben nur durch das Ausnutzen anderer zustande kommt.“

Auf dem neuen Album „Decadent“ widmet sich Udo Dirkschneider kritisch den (Un-)Arten unserer Gesellschaft und will dabei für die Problematik sensibilisieren. Begleitet wird das von einem sehr direkten Musikvideo, in dem schonungslos und durch echtes Filmmaterial aus Nachrichten der Unterschied zwischen Arm und Reich verdeutlicht wird. „Wenn wir nur alle ein bisschen bewusster leben würden und uns ab und an mehr Gedanken darüber machen, wer für unseren Lebensstandard bezahlen muss, dann könnten wir schon vieles zum Besseren bewegen.“

Produziert wurde das Album von Udo Dirkschneider und Mattes (Redhead Audio Productions Wilhelmshaven) in Zusammenarbeit mit Fitty Wienhold – wie bereits der Vorgänger „Steelhammer“. „Das Team hat sich einfach bewährt und es fühlt sich gut an mit den beiden“, so Udo. Aufgenommen wurden die Songs bei Udo und Fitty auf Ibiza in den Double U Studios, gemischt bei Mattes in Wilhelmshaven. Für die Song-Kompositionen zeichnet sich die komplette Band verantwortlich. Das Mastering hat Jacob Hansen (u.a. Volbeat) übernommen.

Tools
U.D.O. :

Tools
Sister Sin :

Tools
Garagedays :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

The Brew UK Live in Europe Tour Support Luna Kiss in Remchingen Kulturhalle 19.3.15

ToolsMehr Energie geht nicht! The Brew (UK) drücken von der ersten Sekunde aufs Gaspedal und knallen dem Publikum eine große Portion Britrock vor den Latz… schweißtreibend, ekstatisch, genial. Wer Wolfmother, The Who oder The Blayk Keys mag, wird The Brew lieben!

Die Band aus Grimsby (GB) – Gitarrist Jason Barwick, Drummer Kurtis Smith und dessen Vater, Bassist Tim Smith – begannen als Bluesband, entwickelten sich aber schnell weiter zu einer echten Kultband vieler europäischer Rockfans. Der Grund? Die Drei geben bei Konzerten alles, fetzen mit einer unglaublichen Spielfreude über die Bühne und sind noch dazu einfach grandiose Musiker!

Und ihre Fangemeinde wächst ständig, denn The Brew touren seit Jahren durch Europas Festivalbühnen und Konzerthallen. Charismatisch, einzigartig und mit viel Herzblut – hier gibt’s Britrock vom Feinsten!

Tools

The Brew :

Tools

Luna Kiss :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

Freedom Call & Special Guest: Rebellious Spirit + Eden’s Curse in Memmingen im Kaminwerk 13.03.15

ToolsFreedom Call spielen im Kaminwerk! Die Melodic-Metal-Band tourte nicht nur mit Saxon, Edguy, Blind Guardian oder auch Hammerfall, sondern absolviert seit 2010 eigene erfolgreiche Tourneen. Allein zum 2012er Album Land Of The Crimson Dawn gab die Band mehr als 60 Konzerte, darunter 25 Headliner-Shows in ganz Europa. Ihre außerordentlich melodischen Songs werden häufig als Happy Metal bezeichnet, man könnte Freedom Call sogar das Prädikat „Happiest Metal-Band In The World“ verleihen. Die Erfolgsgeschichte von Freedom Call beginnt im Jahre 1998. Mehr als 35.000 Tonträger konnte die Band von ihrem Debütalbum Stairway To Fairyland absetzen. Tourneen mit Saxon, Angra und Edguy avancierten zu umjubelten Triumphzügen, zu deren Höhepunkte unter anderem die grandiose Show mit Savatage und Skew Siskin im August 1999 im Rahmen der Kölner Popkomm zählte. Fast fünfzig Konzerte absolvierte die Gruppe allein im Jahre 2000 und zeigte sich auch auf diversen Festivals wie etwa in Wacken 1999 und 2000 in blendender Verfassung. Mit ihrem Zweitwerk Crystal Empire konnten Freedom Call diese Erfolge sogar noch übertreffen. Die Verkaufszahlen wurden gesteigert, noch vor Veröffentlichung der Scheibe erhielt die Band eine Einladung zum Metal-Fest nach Bologna, spielte die Metal-Days in der Schweiz und glänzte als Gast der Stratovarius/Rhapsody-Show in Bourges/Frankreich. Nach Veröffentlichung des Albums zogen Freedom Call auf eine 63 Tage umfassende Europatournee mit Hammerfall und Virgin Steele, die im Frühjahr 2001 unter anderem nach Skandinavien, Holland, Deutschland, Italien, Österreich, Ungarn, Frankreich und Spanien führte. Im Juni 2002 erschien das dritte Freedom Call-Album Eternity, das dann umfangreiche Konzertaktivitäten mit Blind Guardian und als Folge dessen auch die Aufnahmen zum aktuellen Album Live Invasion nach sich zogen. Gleichzeitig etablierten sich Freedom Call als Headliner und waren die allabendlichen Gewinner der Wacken Road Show 2004. Mit The Circle Of Life zogen modernere und ungewöhnlichere Arrangements in den Sound der Band ein. Damit erweiterten die Musiker ihr Klangspektrum, eine Tatsache, von der anschließend auch die Alben Dimensions (2007) und Legend Of The Shadowking (2010) profitierten.

Tools
Freedom Call :

Tools
Rebellious Spirit :

Tools
Eden’s Curse :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

Lordi & Special Guest: Palace + Sinheresy in Memmingen im Kaminwerk 14.02.2015

ToolsZum ersten Mal im internationalen Rampenlicht standen LORDI aus Finnland mit dem Gewinn des Eurovision Songcontests im Jahr 2006 mit ihrer Hit-Single „Hard Rock Hallelujah“. Große ausverkaufte Tourneen wie auch Charterfolge. LORDI existieren bereits seit 1992 und sind das Baby des gleichnamigen Frontmanns und Sängers. Der gelernte Maskenbildner startete als Ein-Mann-Projekt und orientierte sich optisch und musikalisch an seinen großen Helden KISS.
Bei Lordi sorgt neben der spektakulären Bühnenshow auch die Musik für beste Unterhaltung. Hier treffen aufwendige Kostüme und Masken auf perfekt gespielten Hardrock mit fantastischen Refrains!

Neues Album „Scare Force One“

Mr. Lordi, der Capitän von “Scare Force One”, und seine Crew sind wieder bereit für den takeoff. Das Flugzeug ist getankt , das neue Album seit Ende Oktober in den Läden. Grund genug, die Truppe aus Finnland erneut einzuladen. Zum neuen Album sagt Mr. Lordi folgendes: “Grundsätzlich ist unser Sound moderner geworden, und wir haben allerorts neue Tricks ausprobiert. Die Grundlage unseres Sounds ist jedoch die selbe – melodische Hooks gibt es noch immer zuhauf. Die erste Single ‘Nailed by the Hammer of Frankenstein’ ist ziemlich repräsentativ für das ganze Album.”

Lordi wären nicht Lordi, hätten sie nicht eigens zum neuen Album neue Kostüme und Masen entworfen: “Ich wollte das Farbschema der Band mehr vereinheitlichen und denke, dass mir das ganz gut gelungen ist”, so Mr. Lordi.

Die letzten beiden Lordi-Alben wurden in Nashville mit dem legendären Produzenten Michael Wagener aufgenommen. Dieses Mal wollte es die Band jedoch anders angehen und hat mit dem finnischen Produzenten Mikko Karmila einen weiteren Profi ins Boot geholt.

LORDI spielen eine volle, aufwendige Headliner-Show im intimen Rahmen des Kaminwerks! Wer das verpasst, ist selber schuld. Man darf sich auf pures Entertainment mit großartiger Musik freuen.

Tools
Lordi :

Tools
Palace :

Tools
Sinheresy :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

HAMMERFALL & Special Guest ORDEN OGAN Opening Act SERIOUS BLACK am 07.02.15 in der brose Arena Bamberg

ToolsDie Karriere der schwedischen Heavy Metal Pioniere HAMMERFALL ist ein sagenhafter Siegeszug: Nachdem das aus Göteborg stammende Quintett Ende der 90er das ganze Genre revolutionierte, veröffentlichten sie acht Studioalben, zahlreiche Compilations, Live-Releases und tourten gnadenlos um den Globus. Direkt nachdem sie das 15jährige Jubiläum ihres legendären Debuts “Glory To The Brave” feierten, kündigten sie für 2013 eine kreative Pause an, nur um die Fans Ende 2012 mit der hochgelobten Live-DVD “Gates Of Dalhalla” zu beglücken.

“Abwesenheit lässt das Herz noch mehr lieben, so heißt es, und das war dieses mal wirklich komplett zutreffend,” kommentiert Gitarrist Oscar Dronjak. Getreu diesem Motto, zeigt sich die Band auf ihrer neuesten Kreation, die am 29. August (Schweden: 27.08., GB: 01.09, USA: 02.08.) erscheint, mit vollständig aufgeladenen Batterien, “rau, energisch und sehr hungrig” – kurz gesagt: Stärker denn je!

Mit “(r)Evolution” nehmen HAMMERFALL nicht nur ihren rechtmäßigen Platz in der Metal Welt wieder ein, sie besinnen sich in vielerlei Hinsicht auch wieder auf ihre Wurzeln. Bei der Produktion vertraute die Band erneut auf Fredrik Nordström, der bereits bei den beiden Meilensteinen “Glory To The Brave” und “Legacy Of Kings” zu Beginn der Bandgeschichte die Regler bediente.

Als erste Single erscheint am 18. Juli das hymnische ‘Bushido’. Der Song fasst alles, wofür die Band und ihre Geschichte stehen in perfekter Weise zusammen, und auf Japanisch bedeutet Bushido “der Weg des Kriegers”.

Special Guest ORDEN OGAN Opening Act SERIOUS BLACK

Tools
Hammerfall :

Tools
Orden Ogan :

Tools
Serious Black :

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar

Sabaton & Support: Delain & Battle Beast am 16.01.2015 in der MHP Arena Ludwigsburg

Tools

Sie sind eine der erfolgreichsten und größten Metal-Bands der letzten
Jahre Mit ihrem aktuellen, im Mai veröffentlichten Album „Heroes“
charteten SABATON in Deutschland gar auf Platz 3. Nun haben die
Metal-Helden für Anfang 2015 eine ausgedehnte Europatournee bestätigt.
Als Supports sind die niederländischen Symphonic Metaller DELAIN und
BATTLE BEAST mit von der Partie.

“Was können wir machen, wenn unser vorheriges Album ein
Karriere-definierender Klassiker und eines der meistverkauften Heavy
Metal Alben aller Zeiten in unserem Heimatland ist?” Dies war die
Millionen Dollar Frage, die sich die Mitglieder von SABATON stellen
mussten, nachdem sie auf Tour erfolgreich ihr sechstes und Platin
veredeltes Album »Carolus Rex« (2012) promoteten. Bereits seit Jahren
beherrschen die schwedischen Heavy Metal Helden die europäische Szene
und erhielten angesehene Preise, darunter den Golden Gods Award des
britischen Metal Hammer als “Best Breakthrough Artist”.
Während der gigantischen Tour, konnte ihre loyale Fangemeinde SABATON gemeinsam
mit IRON MAIDEN in riesigen Stadien bewundern – aber auch im Alleingang
spielten SABATON ihre bisher größte Show überhaupt beim polnischen
Przystanek Woodstock Festival vor über einer halben Million Zuschauern.
Mit „Heroes“ konnten sie ihre Karriere weiter ausbauen und präsentieren
sich ab dem 9.1. ihren zahlreichen Fans auf Tour.
Mit DELAIN begleitet die Schweden ein Act, der derzeit in den Startlöchern
zum großen Durchbruch steht. Gegründet vom ehemaligen WITHIN
TEMPTATION-Keyboarder Martijn Westerhold, betören die Niederlände mit
einer erstklassigen Sängerin und bombastischen Symphonic Metal-Hymnen.
Erst in diesem Jahr erschien mit „The Human Contradiction“ ein neues
Album.
Mit BATTLE BEAST gesellt sich eine finnische Heavy Metal-Band zum Line Up,
die erst 2008 gegründet, eine recht steile Karriere verbuchen kann. Als Gewinner
des Newcomercontests des Wacken Open Airs erregte die Gruppe von Anfang
an Aufsehen und schaffte es 2012 als Support von NIGHTWISH zu einer
ansehnlichen Europa-Livepräsenz.
Der Stil der Band knüpft an die guten, alten 80er Jahre an.

Damit steht die Tournee ganz im Zeichen des jungen, erfolgreichen Heavy
Metals – wer dachte, der Musikstil hätte seit den späten 90ern nichts
mehr zu bieten, der wird auf dieser Gastspielreise gewaltig vom
Gegenteil überzeugt.
Tools
SABATON:

Tools
DELAIN:

Tools
BATTLE BEAST:

Veröffentlicht unter Musikbilder | Hinterlasse einen Kommentar