TUNING WORLD BODENSEE Miss Tuning 2016: Finale 8.5.16

Tools
Friedrichshafen – Der Miss Tuning Titel 2016 geht nach Halle an der Saale: Julia Oemler wurde nach vier Tagen Wettbewerb auf der Tuning World Bodensee am 8. Mai im großen Finale von der bisher amtierenden Königin der Veredler, Liane Günter, die Krone aufgesetzt. Damit konnte sie sich gegen 12 andere Finalistinnen durchsetzen und wird für ein Jahr das Gesicht der Branche sein. Für die Produktion des Miss Tuning Kalenders 2017 wird die Gewinnerin nach Dubai reisen, zudem erwartet sie in den nächsten zwölf Monaten ein Jetset-Leben im Scheinwerferlicht. Julia Oemler kann während ihrer Amtszeit Gas geben: Sie bekommt einen individualisierten Nissan Juke Accenta mit Vollausstattung zur Verfügung gestellt.
Miss Tuning :

Tools
Friedrichshafen – Limitiert auf die 64 besten Boliden des Kontinents ist der European Tuning Showdown (ETS) längst der renommierteste “Show&Shine”-Wettbewerb der Tuningszene. Oldtimer, Youngtimer, Tuningkult der Neunziger und 2000er-Jahre sowie hochkarätige Sportwagen treten bei spannenden Kopf-an-Kopf-Duellen gegeneinander an. Für Fans ist der ETS in Friedrichshafen die Europa-Meisterschaft im Tuning und selbst das Messepublikum fiebert mit, wenn die internationalen Schmuckstücke von einer hochkarätigen Jury an Kfz- und Tuning-Experten in insgesamt 32 Arena-Duellen auf Herz und Nieren geprüft werden. Schließlich geht es auf der Tuning World Bodensee vom 5. bis 8. Mai nicht nur um insgesamt über 10 000 Euro an Preisgeldern, sondern auch um die Krone des “Show & Shine”.
Tuning World :

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

28,905 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>