Eluveitie München Königsplatz 9.6.2018

ToolsFolk Metal ohne Kitsch und Sauflieder – geht das überhaupt? Die Damen und Herren von Eluveitie donnern seit inzwischen 15 Jahren über Europas Bühnen und beweisen mit jedem Album aufs Neue, wie viel kreatives Potenzial in diesem scheinbar längst ausgebutterten Genre steckt. Songs und Instrumentarium dieses Schweizer Vorzeigeprojekts zeigen sich durchgehend keltisch-traditionell inspiriert, ohne dabei auf einen eigenen Twist zu verzichten. Neben Stromgitarren und Drumgewittern sind es vor allem die famosen Screams von Gründervater Christian Glanzmann, die für die nötige Portion Arschtritt sorgen.
Eluveitie schlagen eine superbe Brücke zwischen traditionellem Liedgut und modernen Rocker-Befindlichkeiten – und bewegen sich in beiden Bereichen stets auf angenehm gehobenem Niveau. Dudelsack und Konsorten sind hier kein enervierendes Begleitgetröt, sondern exzellent mit Songwriting und Gitarrenarbeit verwoben. Kein Wunder also, dass bei Eluveitie sogar der Unplugged-Kram ordentlich abbollert und die Circle Pit befüttert.
Eluveitie :

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

28,827 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>