Wacken

ToolsRund 1800 Menschen leben in Wacken – von Mittwoch an kommen mehr als 75 000 dazu. Dann wird aus der beschaulichen Gemeinde im Kreis Steinburg wieder ein Metal-Mekka für Fans aus aller Welt. Beim Wacken Open Air (W:O:A) wirbeln seit mehr als einem Vierteljahrhundert “Metalheads” den kleinen Ort in Schleswig-Holstein auf. Das dreitägige Festival startet offiziell am Donnerstag. Doch schon am Tag vorher gibt es ein Vorprogramm mit einem der ersten Höhepunkte: dem traditionellen Auftritt der “Wacken Firefighters”, der Musikgruppe der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.
Mehr zu Schleswig-Holstein
Stunden vorher werden bereits die ersten Fans erwartet, die mit dem sogenannten “Metal Train”, einem Zug aus Süddeutschland, in Itzehoe ankommen. Auf dem mehr als 220 Hektar großen Festival-Gelände stehen Campingplätze für die Besucher bereit. Unterkünfte rund um Wacken sind schon seit Monaten ausgebucht.
Denn die Tickets für das weltgrößte Heavy-Metal-Festival sind heiß begehrt und innerhalb weniger Stunden nach Verkaufsstart vergriffen. Das liegt nicht zuletzt an den oft sehr berühmten Headlinern des Events: Szene-Größen wie die Scorpions, Ozzy Osbourne und Motörhead haben bereits die Wacken-Bühnen gerockt.
Bei der diesjährigen 27. Auflage des Open Airs sollen unter anderem Iron Maiden, Saxon, Triptykon und Blind Guardian für die Beschallung der Besucher sorgen. Unter dem Motto “Louder Than Hell” werden insgesamt mehr als 120 Bands auf acht Bühnen erwartet. Außerdem stehen Wrestling-Showkämpfe, ein mehrtägiger Poetry Slam und ein Talentwettbewerb für Nachwuchsbands auf dem Festival-Programm.
Unter dem Eindruck der jüngsten Attentate wurde das Sicherheitskonzept in diesem Jahr verschärft: So sind Rucksäcke und Taschen auf dem gesamten Festivalgelände verboten. Außerdem will die Polizei die Zahl der Sicherheitskräfte erhöhen. Eine konkrete Gefahrenlage gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher.
Tools
6.8.16 :

Tools
5.8.16 :

Tools
4.8.16 :

Tools
3.8.16 :

Tools
Axel Rudi Pell :

Tools
Beyond the Black :

Tools
Blind Guardian :

Tools
Bullet for my Valentine :

Tools
Eluveitie :

Tools
Hämatom :

Tools
Metal Church :

Tools
Steel Panther :

Tools
Symphony X :

Tools
Tarja :

Tools
Therion :

Tools
Twisted Sister :

ToolsDas Wacken Open Air feiert 2015 seine 26. Ausgabe. Das Metal-Festival in dem kleinen Dorf in Norddeutschland gehört zu den wichtigsten Rock-Festivals Deutschlands und weltweit. Seit 2007 ist das WOA jährlich ausverkauft; schon jetzt sind alle Tickets für das Wacken Open Air 2015 restlos vergriffen. Innerhalb von zwölf Stunden waren alle 75.000 Karten weg – und ein neuer Rekord aufgestellt.
Wacken 2016 ist nach 24 Stunden ausverkauft !
Kaum ist das Wacken Open Air 2015 zu Ende, sind die Karten für das nächste Jahr schon weg. Die ersten Bands sind für 2016 bereits verpflichtet.
Sämtliche 75 000 Karten fürs nächste Heavy-Metal-Festival in Wacken sind in nicht einmal 24 Stunden weggegangen.
Am späten Montagabend meldeten die Veranstalter: „W:O:A 2016 ausverkauft!“, wie eine Sprecherin am Dienstag mitteilte. Zum Wacken-Open-Air vom 4. bis 8. August 2016 werden wieder Metal-Fans aus aller Welt erwartet. Die ersten Bands seien auch schon verpflichtet worden, darunter Blind Guardian, Ministry, Steel Panther und Callejon. Tools

Wacken 30.7.2015

ToolsWacken 31.7.2015

ToolsWacken 1.8.2015

Tools
Amorphis :

Tools
Black Label Society :

Tools
Danko Jones :

Tools
Ensiferum :

Tools
Epica :

Tools
Europe :

Tools
Falconer :

Tools
In Extremo :

Tools
In Flames :

Tools
Judas Priest :

Tools
New Model Army :

Tools
Powerwolf :

Tools
Queensryche :

Tools
Rob Zombie :

Tools
Rock Meets Classic :

Tools
Running Wild :

Tools
Sabaton :

Tools
Savatage :
Tools
Sepultura :
Tools
Stratovarius :

Tools
Trans Siberian Orchestra :

Tools
U.D.O. with Bundeswehr Musikkorps :

Tools
Uli Jon Roth :

Tools
Within Temptation :

Tools2014 feiert das “Wacken Open Air” sein 25. Jubiläum. Zur Feier steht in diesem Jahr ein erneut hochkarätiges Line-up auf dem Plan. Mit dabei beim “Wacken Open Air 2014″ sind neben bereits genannten Bands u.a. Megadeth, Heaven Shall Burn, Bring Me The Horizon, Motörhead, Children Of Bodom, Amon Amarth, Iced Earth, August Burns Red, Carcass, Five Finger Death Punch, Apocalyptica, Skid Row, Hammerfall und Kreator.

Vom 30. Juli bis zum 2. August findet die 25. Ausgabe des Metal-Happenings in diesem Jahr statt. Dabei sind auch erneut die W:O:A Firefighters, die Blaskapelle der örtlichen freiwilligen Feuerwehr, die seit 2000 das Festival eröffnen. 5th Avenue, die schon bei der Geburtsstunde des “Wacken Open Air” 1990 auf der Bühne standen, sind ebenso mit von der Partie.

Als das “Wacken Open Air” 1990 zum ersten Mal über die Bühne ging, spielten sechs deutsche Hard-Rock- und Heavy-Metal-Bands auf einer von den Veranstaltern selbst gebauten Bühne vor rund 800 Zuschauern. Das “Wacken Open Air 2014″ präsentiert an vier Tagen weit über 100 Acts für 75.000 Besucher. Das “Wacken Open Air” ist 2014 zum neunten Mal in Folge Ausverkauft.

ToolsWacken 2014 Day1 :

ToolsWacken 2014 Day 2 – 3


Tools

Zum 24. Mal findet vom 1.8.-3.8.2013 das Wacken Open Air statt. Seit einigen Jahren nun ist das weltgrößte Heavy Metal Open Air schon kurze Zeit nach Vorverkaufsstart ausverkauft, dennoch haben die Veranstalter etliche Größen aus der Metal Szene verpflichtet, wie etwa RAMMSTEIN, ALICE COOPER, DEEP PURPLE, NIGHTWISH, SABATON, ANTHRAX und viele viele mehr. Neben zahlreichen Bands, die auf verschiedenen Bühnen spielen wird es auch wie in jedem Jahr noch viele andere “Attraktionen” wie den Mittelaltermarkt oder die Metal Börse geben.

Wacken Open Air 2013 – DAS LINEUP

Alice Cooper / Anthrax / ASP / Fear Factory / Deep Purple / DORO / Motörhead / Nightwish / Rammstein / Subway to Sally

Tools

Wacken Impressionen 2013 :

Tools

Rammstein Wacken 2013 :

Tools

Deep Purple Wacken 2013 :

Tools

Motörhead Wacken 2013 :

Tools

Doro Wacken 2013 :

Tools

Alice Cooper Wacken 2013 :

Tools

Nightwish Wacken 2013 :

Tools

Sabaton Wacken 2013 :

Tools

Powerwolf Wacken 2013 :

Tools

Pretty Maids Wacken 2013 :

Tools

Trivium Wacken 2013 :

Tools

Antrax Wacken 2013 :

Tools

Thunder Wacken 2013 :

Tools

Die Apokalyptischen Reiter Wacken 2013 :

Tools

Tristania Wacken 2013 :

Tools

Lamp of God Wacken 2013 :

Tools

Annihilator Wacken 2013 :

Tools

Fear Factory Wacken 2013 :

Tools

Eisbrecher Wacken 2013 :

Tools

Ugly Kid Joe Wacken 2013 :

Tools

Skyline Wacken 2013 :

Tools

Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt ist wie immer seit Monaten ausverkauft. 80 000 Fans kommen zu dem Spektakel in Schleswig-Holstein nördlich von Itzehoe. Highlight ist der letzte große Festival-Auftritt der Scorpions, die seit Monaten auf weltweiter Abschiedstour sind.​
In Wacken, einer beschaulichen schleswig-holsteinischen Gemeinde, findet jährlich das größte Heavy-Metal-Konzert der Welt statt. Das Wacken Open Air ist DAS Ereignis in Deutschland für Heavy Metal. Metalfans aus aller Welt reisen jedes Jahr an, um dort drei Tage lang ein ganz besonderes Festival zu feiern, doch die Stimmung und der Charme dieser Veranstaltung rund um das kleine Dorf in Schleswig-Holstein faszinieren nicht nur die eingefleischten Fans dieses Genres. Wacken ist Kult, weit über die Genregrenzen hinaus.

Das Wacken Festival geht auch im Sommer 2012 mit einer eindrucksvollen Palette von internationalen Stars an den Start, darunter die Scorpions, In Flames, Volbeat, Ministry, Dimmu Borgir, Amon Amarth und viele mehr.

Wacken 2.8.2012

Wacken 3.8.2012

Wacken 4.8.2012

Amon Amarth :

Axel Rudi Pell :

Dimmu Borgir :

Gamma Ray :

Hammerfall :

In Extremo :

In Flames :

Kamelot :

Leaves`Eyes :

Napalm Death :

Overkill :

Sanctuary:

Saxon :

Scorpions :

Skyline :

Testament :

The Boss Hoss :

U.D.O. :

Volbeat :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

28,049 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>