IDM 4.Lauf auf dem Sachsenring 18.6.-20.6.2010

ToolsHohenstein-Ernstthal (ots) –. Kaum zu glauben. Vor gerade einmal 56 Tagen trug die IDM 2010 ihr erstes Saisonrennen aus. An diesem Wochenende (18. bis 20. Juni) geht es auf dem Sachsenring bereits in die Halbzeit.
Sachsenring – das atmet Tradition. Dieser Satz gilt auch für die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft. In den letzten Jahren sind die IDM-Zuschauerzahlen auf dem Grand Prix Kurs deutlich gestiegen, 2009 kamen über 30.000 Fans zu den Rennen. Natürlich steht das im unmittelbaren Zusammenhang mit der begrüßenswerten Ticketpolitik des ADAC Sachsen. Besitzer eines Grand Prix Tickets können kostenlos das IDM-Veranstaltungsgelände betreten, lediglich für das Fahrerlager wird ein kleiner Obolus erhoben. Mehr Aufmerksamkeit für den Nachwuchs – das ist die Botschaft, die von dieser Entscheidung ausgeht.

Die IDM präsentiert sich erneut als eine der stärksten nationalen Meisterschaften Europas. Weit mehr als 200 Piloten aus 18 Nationen kämpfen um die Punkte. Neben vollen Starterfeldern bietet die IDM eine außergewöhnliche Markenvielfalt. In der prestigeträchtigen Klasse IDM SUPERBIKE messen sich die Hersteller BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki und Yamaha im harten IDM-Wettkampf. In der Klasse IDM Supersport geht außerdem die britische Traditionsmarke Triumph an den Start. Im Fahrerfeld stehen mit Jörg Teuchert (GER), Karl Muggeridge (AUS) und Pekka Päivärinta (FIN) drei ehemalige Weltmeister.

Superbike :

Supersport :

125ccm :

Gridgirls :

Dieser Beitrag wurde unter Motorradbilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu IDM 4.Lauf auf dem Sachsenring 18.6.-20.6.2010

  1. Pingback: Nba jerseys 2024

  2. Pingback: ??????????????

  3. Pingback: super pink strain

  4. Pingback: view more

  5. Pingback: shroomies gummies

  6. Pingback: ??????? LSM99

Kommentare sind geschlossen.