Xmas Rock Afterburner 27.12.14 Kupferdächle Pforzheim

ToolsWer hätte das gedacht. Nach 25 Jahren Trennung endlich wieder vereint. Die legendäre Band um Bassist und Ausnahmesänger Hannes Greul hat im Sommer als private Veranstaltung die Wiedergeburt gefeiert. In Bad Herrenalb-Neusatz, dem Ursprungsort der Band, konnten sich am 28. Juni ’14 ca. 200 Gäste davon überzeugen, dass Cezanne immer noch die Bude rockt. Einen Orginalschlagzeuger aus vergangen Tagen konnte man leider nicht mehr für die Band aktivieren. Aber für einen mehr als guten Ersatz sorgt nun Claus Müller an den Drums für den nötigen Groove. Ansonsten agieren, wie gehabt, Hans-Peter „Hannes“ Greul an Bass und Gesang, Frank Hillmann an der Gitarre und Stephan Erhardt an Gitarre und Gesang.
Nach diesem denkwürdigen Ereignis entschlossen sie die Musiker die Band doch wieder dauerhaft aufleben zu lassen. Die Idee im Rahmen einer Christmas-Rock-Veranstaltung das Revival der Band öffentlich zu zelebrieren war geboren. Somit findet am 27. Dezember 2014 im Kupferdächle der „Xmas Rock Afterburner“ statt.
Für einen kurzweiligen Rock und Blues Abend sorgen noch die „Sturdy Blues Band“, „Call her Sugar“ und die sehr junge, hochtalentierte Newcomerband „Lay5″ .
Für alle, die sich nicht an Cezanne erinnern können, ob zu jung oder vor 25 Jahren noch nicht in der Gegend wohnend, bleibt zu erwähnen, dass man neben ein paar eigenen Songs überwiegend Titel von ZZ-Top, Molly Hatchet, Lynyrd Skynyrd und Led Zeppelin zu hören bekommt.

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.