SAIDIAN „Evercircle“ Release-Party am Samstag 23.05.2009 in der Rockfabrik Ludwigsburg

„Evercircle“ bei AmazonTools
Am 29.05.09 erscheint das neue SAIDIAN Album „Evercircle“ durch das schwedische Label BLISTERING RECORDS europaweit und am 2. Juni 2009 weltweit. aus siesem Anlass gibt es am 23.05.9 im Clup 2 der Rockfabrik Ludwigsburg eine exklusive Releaseparty inkl. Livekonzert mit musikalschen Gästen.

Cover u. Booklet Photography Udo Talmon, Artwork Heike John Saidian stand in Verhandlungen mit dem schwedischen Plattenlabel „Blistering Records“ und es kam jetzt zu einem erfolgreichen Abschluss. Saidian reiht sich in eine Liste von Label-Kollegen ein, die doch ganz beachtlich erscheint: Crematory, Exciter, Glenn Hughes, Joe Lynn Turner, House of Lords, Lion’s Share, Bloodbound, Jorn, Michael Kiske…

Saidian : 2005 begannen die Arbeiten an den Aufnahmen des Debütalbums „For Those Who Walk The Path Forlorn“. Durch die Bemühungen des Managements HARDBEAT MEDIA SERVICE konnte ein Deal mit dem renommierten Label METAL HEAVEN abgeschlossen werden.
Veröffentlichung des Debüt-Albums: Juni 2005 europaweit und Japan.
Durch die folgende Europatournee mit JON OLIVA’s PAIN, der neuen Band des SAVATAGE Mastermind Jon Oliva, entwickelte sich eine Freundschaft zwischen den Bands, die darin gipfelte, dass Jon Oliva eine Strophe des Songs „Crown Of Creation“ auf dem zweiten Longplayer „Phoenix“ einsang. Durch die Trennung vom ehemaligen Drummer musste für „Phoenix“ ein Ersatz am Schlagzeug gefunden werden. Klaus Sperling (ex-Primal Fear, Sinner, My Darkest Hate) konnte für die Aufnahmen gewonnen werden.
„Phoenix“ wurde im September 2006 ebenfalls durch METAL HEAVEN europaweit und in Japan veröffentlicht.
Nachdem mit Bernd Heining ein würdiger Ersatz am Schlagzeug gefunden war, begannen nach diversen Live-Auftritten (unter anderem auf dem Magic Circle Festival mit MANOWAR 2007)

Saidian Livekonzert :

Dieser Beitrag wurde unter Musikbilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.