Roger Hodgson im Kloster Hirsau 8.8.09

ToolsFast 40 Jahre sind vergangen, seit Roger Hodgson eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten gründete, und noch immer spielen die Radiosender seine Songs rauf und runter. Supertramp – der Name ist Legende, und Roger Hodgson war ein Teil davon. Die Bilanz: Über 60 Millionen verkaufte Alben, darunter der Mega-Bestseller „Breakfast In America“.
1983 verließ Hodgson „Supertramp“ – ein Schock für die Fans, aber die richtige Entscheidung für Roger, der sich seiner Familie widmen wollte und nebenbei eine zur Freude der immer noch riesigen Fan-Gemeinde beachtliche Solo-Karriere startete. Seine Konzerte füllten in den letzten Jahren die großen Konzerthallen, wo Roger Hodgson bewies, dass er immer noch der alte ist. Ein DVD-Mitschnitt seines Live-Konzerts in Montreal erwarb in Kanada innerhalb weniger Wochen Doppel-Platinum-Status. Nun kommt er endlich wieder nach Deutschland: Neben neuen Songs hat er in Hirsau natürlich auch alle alten Supertramp-Hits mit im Gepäck.
Roger Hodgson :

Dieser Beitrag wurde unter Musikbilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.